Unsere Geschichte

1948

Gründung

Die Telefunken GmbH hat einen neuen Sitz in Nortorf und beginnt dort mit der (Schellack-) Schallplattenfertigung.
1950

Fusion mit der DECCA

Die Unternehmen Telefunken und Decca fusionieren . Die „Teldec Schallplatten GmbH“ geht daraus hervor.
1967

MusiCassette

Teldec steigt in die Produktion von Musicassetten ein.
1986

CD

Teldec steigt in die CD-Fertigung ein.
1987

Die Konzernjahre

Teldec wird Bestandteil des amerikanischen Time-Warner Konzerns. Die Schallplattenfertigung wird stillgelegt. Die CD- und MC-Fertigung wird ausgebaut.
1997

Independence Day

Teldec wird unabhängig und muss sich einen neuen Namen geben: OK Media. Die CD Fertigung wird stark ausgebaut.
1999

Expansion

Die Fabrikationsstätte OK-Medien in Boizenburg sowie das Salesoffice in London -die OK Media Ltd.- werden gegründet
2001

DVD

OK Media steigt in die DVD-Fertigung ein.
2003

Lighthouse

Gründung der Lighthouse Home Entertainment GmbH & Co KG. Das Unternehmen macht sich schnell einen Namen u. a. durch den Vertrieb des Bestsellers „Augsburger Puppenkiste“. Heute führt die Lighthouse Home Entertainment Vertriebs GmbH & Co. KG die Geschäfte in Hamburg unabhängig von OK Media fort.
2006

Logistik

Die zunehmend angeforderten Logistik- und Sonderdienstleistungen werden in einem eigenen Geschäftsbereich angeboten und durchgeführt, die OK Logistics GmBH & Co. KG wird gegründet.
2009

Konsolidierung

Die Fertigung wird in der Fabrik Boizenburg zentralisiert, die Verwaltungsbereiche und die Logistik in Nortorf.
2012

Neue Wirkungstätte

Nach 64 Jahren am Standort Nortorf zieht OK Media nach Hohenwestedt. Stark gestiegener Platzbedarf macht die Entscheidung nötig, die Möglichkeit das ehemaliges Distributionszentrum von Lego zu erwerben, macht die Entscheidung leichter.
2016

Heute

Im 20-igsten Jahr der Unabhängigkeit sind wir heute ein grundsolides, inhabergeführtes Unternehmen, dass optimistisch und voller Tatendrang in die Zukunft blickt.